Helmstedter HTV-Nachwuchs auf gutem Weg

Die Junioren U10 des HTV waren am letzten Spieltag zu Gast beim Heidberger TC.
Mit einem souveränen 3:0 Auswärtssieg konnten Nick Roloff und Johannes Dieckmann ihre bisherigen Saisonleistungen mehr als bestätigen.
Nick gewann sein Einzel in 2 Sätzen, Johannes machte es etwas spannender und gewann nach Satzausgleich im Match-Tiebreak mit 10:8.
Im anschließenden Doppel war ihnen die Spielfreude anzusehen. Auch hier überzeugten sie mit einem klaren Zwei-Satz-Sieg.
Mit diesem Ergebnis sicherte sich die HTV U10 den 2. Platz in der Abschlusstabelle punktgleich mit dem Gruppenersten BTHC.
Hierzu herzlichen Glückwunsch! Unser Dank gilt aber auch Thomas Goldenberg für seinen unermüdlichen Einsatz als Jugendtrainer.

Bericht von Dietmar Haring






Helmstedter TV Herren70 beenden erfolgreich die Sommerserie daheim mit 3:3 gegen Vahrenwald und 2:4 in Hannover-Hiddestorf

Der an Pos. 1 spielende Gerhard Neumann gewann ausgepowert nach über 3 Stunden gegen den höherrangigen Klaus Schippl (Vahrenwald) mit 7:6, 6:7 und nach 6:9 noch mit 13:11 in einem dramatischen Match-Tiebreak mit Zuschauerunterstützung..
Manfred Fabiunke und Klaus Legel mussten sich heute den erfahrenden Spielern aus Vahrenwald geschlagen geben.
Dafür erspielte Wolfgang Przybilla in einem kampfbetonten Einzel gegen Wolfgang Bähr ein beachtliches 6:2 und 7:6 im Tiebreak.
Durch einen klaren Doppelsieg des 1. HTV-Duo Fabiunke/Przybilla mit 6:0 und 6:4 sicherten sich die Helmstedter gegen TuS Vahrenwald ein wichtiges Unentschieden.

Am Freitag waren die Helmstedter in Ihrem letzten Spiel beim Tabellenzweiten SV Hiddesdorf. Diesmal musste sich Gerhard Neumann dem LK 8,5er Manfred Raddatz an Rang 1 mit 4:6 und 1:6 geschlagen geben. Den HTV-Einzelpunkt erspielte Routinier Manfred Fabiunke (LK 10,8) kämpferisch und überragend gegen Lothar Fischer an Rang 2 mit 6:1 und 6:2.
Dagegen erwischte Wolfgang Przybilla an Pos.3 nicht seinen besten Tag und verlor in zwei Sätzen mit jeweils 3:6. Genauso erging es Dietmar Haring gegen Werner Straßfurt mit 0:6 und 1:6.
Diesmal mussten sich im 1. Doppel das routinierte HTV-Team mit Manfred Fabiunke/Wolfgang Przybilla dann unglücklich gegen die starken Hiddestorfer Raddatz/Bachmann mit 4:6 und 3:6 geschlagen geben.
Der souveräne Doppelsieg des erfahrenden HTV-Duo Gerhard Neumann/Dietmar Haring gegen Heuer/Straßfurt endete mit einem klaren Helmstedter 6:1 und 6:1 Sieg. Damit verbesserte sich noch einmal das Helmstedter Ergebnis mit dem zweiten wichtigen Matchpunkt und Tabellenplatz.





  • 29.10.2022
  • 10:00 Uhr
Herren 50 : TSG Königslutter - Helmstedter TV
  • 06.11.2022
  •  
Herren 50 : Helmstedter TV - TC Salzgitter-Bad
  • 06.11.2022
  •  
Herren 60 : Helmstedter TV - Turnklub Weser Nienburg
  • 13.11.2022
  •  
Herren 70 : Helmstedter TV - SC Schwarz-Gold Hannover
  • 20.11.2022
  •  
Herren 50: Helmstedter TV - MTV Wolfenbüttel
  • 27.11.2022
  •  
Herren 60 : Helmstedter TV - SC Germ. List Hannover